Botanischer Garten


Der botanische Garten hat eine mehr als 70-jährige Tradition. Er wurde im Jahre 1933 am Ort des ehemaligen Pfarrefriedhofs an der Kirche des St. Peter und Paul und auf einem Teil der Felder zwischen den Kasernen und der Lidická Straße gegründet. Für die Öffentlichkeit hat man den Garten am 9. September 1934 geöffnet.Der botanische Garten wird von den Technické služby Prostějov, s.r.o. (Technische Dienste Prostějov GmbH) betrieben. Auf einer Fläche von 0,5 ha sind insgesamt 1200 Pflanzenarten gepflanzt, die in 105 Sippen eingeordnet werden. Aufgrund der Position des Gartens, der 49° 29' nördlicher Breite und 17° 02' östlicher Länge und mit einer Meereshöhe vom 225m über Meer liegt, kann man in diesem Garten einige Pflanzenarten aus allen Weltkontinenten pflegen.

Der botanische Garten zählt seit dem Jahre 1986 zu der Internationalen Liste der botanischen Gärten und in Zusammenarbeit mit anderen Städten wie z.B. Wien, Essen, Lublaň, Prag, Brünn oder Pilsen bekommt der Garten Material zur Ergänzung der bestehenden Bepflanzung.

Der Garten orientiert sich insbesondere auf Unterrichten der Schuljugend, aber auch auf Beratung für Kleingärtner auf Gebiet der Züchtung von ausdauernden Pflanzen, Steingartenpflanzen, Heilpflanzen, Nadel- und Laubbäumen. Der botanische Garten ist für die Öffentlichkeit ganzjährig in Arbeitstagen von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Hergestellt 4.11.2015 15:19:05 | gelesen 3397x | Jiří Třísko
load